Kampagne „FSJ im Sport nach 1“

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, die strukturelle Situation und die Positionierung Ihres Vereins zu optimieren oder zu verbessern? Fehlt Ihnen Personalkapazität, um die Ideen und Visionen in Ihrem Verein zu verwirklichen?

Um Sie bei diesen Herausforderungen zu unterstützen haben der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV), die Bayerische Sportjugend (BSJ) und die Sportfachverbände die Kampagne „FSJ im Sport nach 1“ ins Leben gerufen. Die Idee für diese Kampagne liegt in der Kombination der bereits erfolgreichen Projekte „FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) im Sport“, „Sport nach 1“ (Sportarbeitsgemeinschaften in Kooperation von Schulen und Vereinen) und „Sport in der schulischen Ganztagsbetreuung“.

Das Modell „FSJ im Sport nach 1“ hat sich in der Praxis in einigen bayerischen Vereinen bereits sehr gut bewährt (siehe Artikel in Ausgabe 9 des bayernsport im Anhang).

Die vielfältigen Verknüpfungsmöglichkeiten der Modelle und der flexible Einsatz von FSJ-Kräften bringt Ihrem Verein zahlreiche Vorteile:
- Unterstützung und Entlastung Ihrer ehrenamtlichen Funktionäre und Übungsleiter durch eine kompetente Vollzeitkraft (38,5 Std./Woche für den Trainingsbetrieb im Jugendbereich mit geringem finanziellem Aufwand von z.Zt. 370 Euro/Monat)
- Erweiterung des Vereinsangebotes durch Zusatzangebote, insbesondere zu Zeiten, an denen ehrenamtliche Übungsleiter oftmals keine Zeit haben (vor- und früh nachmittags)  
- bessere Auslastung der Sportstätten
- Steigerung des Bekanntheitsgrades Ihres Vereins
- Nachwuchsrekrutierung und Mitgliedergewinnung durch Präsenz in der Schule
- gute Refinanzierungsmöglichkeiten durch ein offensives Engagement z.B. Ferien- oder Trainingscamps oder Kooperationen mit der Schule („Sport nach 1" und Angebote in der Ganztagsbetreuung)

Sind Sie bereit, einen innovativen Schritt in die Zukunft zu gehen? Dann werden Sie FSJ-Einsatzstelle und melden sich bis 1. April 2007 bei der Bayerischen Sportjugend an. Bis zum 15. Juni 2007 bleibt Ihnen Zeit, die Stelle mit einem passenden Bewerber zu besetzen. Die Bayerische
Sportjugend und der Sportfachverband Ihrer bevorzugten Sportart helfen Ihnen bei der Suche nach einem qualifizierten, motivierten und engagierten jungen Erwachsenen, der Sie im Verein ab dem 1. September unterstützen wird.
Bitte leiten Sie diese E-Mail auch an Ihre Sparten- und Jugendleiter weiter.

Informationen und Kontakte erhalten Sie
1. bei der Bayerischen Sportjugend (bei Fragen zum Freiwilligen Sozialen Jahr im Sport), Herr Stephan Giglberger, Georg-Brauchle-Ring 93, 80992 München, Tel.: 089/15702-437, stephan.giglbergerblsv.de

2. im Referat „Sport in Schule und Verein“ des Bayerischen Landes-Sportverbandes (bei Fragen zu Sport nach 1 und Ganztagsbetreuung), Frau BirgitDethlefsen, Georg-Brauchle-Ring 93, 80992 München, Tel.: 089/15702-512, birgit.dethlefsenblsv.de

Flyer „FSJ im Sport nach 1“

Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Bayernpokal 2017

BVV-Ausrüster

Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot

Nachwuchskonzept weiblich

Nachwuchskonzept männlich

WWK VCO München