Artikel:

28.03.2019 16:15
Bayerische Meisterschaften U20 in Altdorf und Dachau

In der Altersklasse U20 stehen am Samstag die Bayerischen Volleyball Meisterschaften an. Dabei werden die Vereine aus Nordbayern versuchen den favorisierten Teams aus dem Süden des Freistaats das Leben so schwer, wie möglich zu machen. Die Mädchen treten in Altdorf an. Die Jungen messen sich in Dachau.

In Altdorf bei Nürnberg kommt es zum Showdown um den Bayerischen Meistertitel in der Altersklasse U20 weiblich. Dabei werden die Teams aus dem Süden Bayerns wohl den Titel unter sich ausmachen. Topfavorit ist der Nachwuchs der Roten Raben Vilsbiburg, der es in der Vorrunde mit dem FTSV Straubing und dem SV Hahnbach zu tun bekommt. In der anderen Vorrundengruppe trifft der Nordbayerische Meister N.H. Young Volleys auf den SV Lohhof und den Gastgeber TV Altdorf.

Auch bei der Bayerischen Meisterschaft der Altersklasse U20 männlich in Dachau werden am Samstag wohl die Teams aus dem Süden das Rennen machen. In Gruppa A trifft der Oberbayerische Meister TSV Grafing auf den Nordbayerischen Meister TV Mömlingen und den TSV Röttingen. In Gruppe B geht Gastgeber ASV Dachau mit einer Wildcard ins Rennen. Der ASV trifft in dieser Gruppe auf den MTV München und den SV Schwaig.

Die jeweils beiden Erstplatzierten der Turniere qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft.

Kategorie: BVV-News, Jugend

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot