Artikel:

11.06.2017 21:17
Titelverteidigung für Simon Kulzer und erste U20-Goldmedaille für Marie Koloseus bei Deutscher Beachvolleyball Jugendmeisterschaft

Die Sieger bei der Deutschen U20 Meisterschaft im Beachvolleyball (Foto: dvj).

Marie Koloseus aus Mömlingen und Simon Kulzer aus Vaterstetten haben bei der Deutschen Beachvolleyball Jugendmeisterschaft in der Altersklasse U20 am Wochenende in Berlin die Goldmedaille geholt.

Bei den Mädels besiegte Koloseus mit ihrer Vereinspartnerin Julia Hoffmann vom MTV Stuttgart das Duo Vanessa Agbortabi/Pia Isabella Kästner (VCO Berlin) im Finale mit 2:1. Dabei ging der erste Satz knapp an Hoffmann/Koloseus. Im zweiten hatten sie mit 18:21 das Nachsehen. Doch der Tie-Break war schließlich eine klare Sache für die an zwei gesetzten Koloseus/Hoffmann, die ihren ersten Meistertitel in der Altersklasse U20 feiern durften. Sophia Brandstetter/Celina Krippahl (SV Lohhof) erreichten Platz fünf.

Gleich doppelt Grund zum Feiern hatten Bayerns Volleyball-Talente bei den Buben. Simon Kulzer vom TSV Vaterstetten gelang mit seinem Partner Dan John aus Schüttdorf die Titelverteidigung. Im Finale besiegten sie das Duo Vincent Freytag/Rudy Schneider (Berliner TSC/TuB Bocholt) mit 2:0. Beide Sätze endeten mit 21:18 zu Gunsten von John/Kulzer, die nach 2016 auch im Jahr 2017 den Deutschen Meistertitel in der Altersklasse U20 für sich verbuchen konnten. Auch Platz drei ging an ein Team aus Bayern. Die beiden Brüder Benedikt und Jonas Sagstetter (SC53 Landsut/TSV Unterhaching) siegten mit 2:0 (21:15, 21:11) gegen Hannes Gerken/Julian Lorentz (Elmsbüttel/Dresden). Auf Platz fünf landete mit Lukas Pfretzschner/Robin Sowa (ASV Dachau/VC Bitterfeld) ein weiteres bayerisches Talent. Platz neun erreichten die beiden Dachauer Vincent Graven/Simon Pfretzschner.

Kategorie: BVV-News, Beachvolleyball

Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

BVV-Ausrüster

Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot

Nachwuchskonzept weiblich

Nachwuchskonzept männlich

WWK VCO München