Artikel:

19.06.2017 12:35
Sagstetter/Sagstetter und Flessa/Grell setzen sich bei BVV Beach Cup+ in Nürnberg durch

Juliane Flessa und Laura Grell siegten bei den Damen (Foto: privat).

Die Sieger bei den Herren beim BVV Beach Cup+ in Nürnberg (Foto: privat).

Beim BVV Beach Cup+ in Nürnberg ging der Titel bei den Männern an die Sagstetter-Brüder aus Landshut und bei den Frauen sicherten sich mit Flessa/Grell zwei Mittelfranken den Sieg.

Die Youngster Benedikt und Jonas Sagstetter hatten in der Frankenmetropole leichtes Spiel bis zum Halbfinale. In diesem mussten sie sich im zweiten Satz gegen Benjamin Pfister/Michael Zierhut (TV Planegg-Krailing/TSV Grafing) mächtig anstrengen, um auch dieses Spiel mit 2:0 Sätzen zu gewinnen (15:7, 17:15). Das Finale gegen Matthias Seidl/Markus Seitz (TV Erlangen/Wolframs-Eschenbach) war dann wieder eine klarere Angelegenheit (15:10, 15:12). Das kleine Finale entschieden Pfister/Zierhut gegen Giovanni Bassi/Jannik Werner mit 2:0 für sich.

Bei den Frauen setzten sich am Ende die Favoritinnen durch. Juliane Flessa/Laura Grell (VfL Nürnberg/TV Erlangen) setzten sich im Poolplay gegen fünf andere Teams durch. Doch leicht machte es die Konkurrenz den beiden nicht. Vier von fünf Partien gingen in den Tie-Break. Unter anderem auch die Partie gegen Laura Haustein/Hannah Lubrich. Die Vereinskolleginnen von Laura Grell belegten in der Endabrechnung Platz zwei. Den dritten Platz sicherten sich Priscilla Gatzsche/Christina Paulus (TV Altdorf(TV Erlangen).

Kategorie: BVV-News, Beachvolleyball

Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

BVV-Ausrüster

Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot

Nachwuchskonzept weiblich

Nachwuchskonzept männlich

WWK VCO München