Artikel:

09.05.2019 08:31
Starkes Teilnehmerfeld beim BVV Beach Cup+ in Fürth

Auf der wunderschönen 6-Felder-Beachvolleyball-Anlage des TV Fürth 1860 wird am Samstag der erste BVV Beach Cup+ auf der Beachvolleyball Masters Tour 2019 des Bayerischen Volleyball-Verbandes ausgespielt. Für den Cup haben sich namhafte Teilnehmer gefunden.

Auf der Anlage des TV Fürth 1860 wird am Samstag der erste BVV Beach Cup+ der Saison ausgetragen (Foto: Stefan Fürst).

Die Meldeliste könnte durchaus auch die eines BVV Beach Masters sein. So haben unter anderem die mehrfachen deutschen Jugendmeister Benedikt und Jonas Sagstetter (SC 53 Landshut) gemeldet. Neben diesem Duo haben viele weitere Nachwuchsteams gemeldet. Die Farben Mittelfrankens halten unter anderem Yannick Klement/Janis Späth vom SV Schwaig hoch.

Bei den Frauen ist das Interesse auch beim BVV Beach Cup+ in Fürth noch gering. Die gemeldeten Teams versprechen aber spannende Matches. So haben unter anderem die Bayerischen Vizemeisterinnen aus dem Jahr 2016 Juliane Flessa/Laura Grell (TV Fürth 1860/TV Erlangen). Die beiden sind die Top-Favoriten im Feld.

Fürth ist vorbereitet auf schlechtes Wetter

Auf das voraussichtlich nicht optimale Wetter ist das Organisationsteam des TV Fürth 1860 um Stefan Fürst vorbereitet: „Wir werden Zelte aufstellen und zudem neben unserem Beachhaus mit einer Plane eine weitere Unterstellmöglichkeit schaffen“, erklärt Fürst. Außerdem wird auch der Grill bei jedem Wetter angeworfen, so dass sich die Spieler auch dort etwas wärmen können.

Kategorie: BVV-News, Beachvolleyball

Informationen zu VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot