Artikel:

18.02.2019 15:19
Beachvolleyball Schiedsrichterausbildung Ende Februar

Neue Beachvolleyball-Schiedsrichter braucht das Land. Fortbildung am 23. Februar im Beach 38° (Foto: Lothar Forstmair).

Ende Februar bietet der Bayerische Volleyball-Verband eine Beachvolleyball Schiedsrichter-Ausbildung (C-Lizenz) im beach 38° in München an. Parallel zum Indoor-Turnier am 23. Februar wird eine Ausbildung in Theorie und Praxis angeboten. Die Ausbildung ist ganztägig angesetzt, so dass eine gleichzeitige Teilnahme am Turnier als Spieler nicht möglich ist. Anmeldungen für die Ausbildung sind über das BVV-Portal möglich.

Außerdem sucht der BVV-Beachschiedsrichterwart für 2019 weitere Ausrichter für Aus- und Fortbildungslehrgänge. Diese sollten wieder voraussichtlich bis spätestens Ende Mai durchgeführt werden. Danach sind aus organisatorischen Gründen keine weiteren Lehrgänge geplant.

Wer einen Terminvorschlag und Räumlichkeit für eine:

  • Fortbildung (Dauer ca. 2-3 Stunden),
  • einen Gesamtlehrgang (1-tägig) mit Theorie und Praxis mit vorhandenem Spielfeld für die Praxisprüfung oder
  • Teile von Lehrgängen (nur Theorieteil ca. 3 Stunden oder nur Praxisteil inklusive schriftlicher und praktischer Prüfung ca. 4 Stunden)

anbieten kann, wende sich bitte per Mail an schiri.beachvolleyball.bayern.

Kategorie: BVV-News, Beachvolleyball, Schiedsrichter

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot