Artikel:

08.03.2016 09:45
Grundschulen im Landkreis Miltenberg im Volleyball-Fieber

Grundschul-Cup des Bayerischen Volleyball-Verbandes am 9. März

In der Guido-Kratschmer-Halle in Großheubach steht am Mittwoch eines der größten Turniere des diesjährigen Volley-Grundschul-Cups des Bayerischen Volleyball-Verbandes auf dem Programm. Über 80 Grundschüler aus fünf Grundschulen des Landkreises Miltenberg kämpfen um den Sieg im Turnier.

Großheubach ist die vierte Station des diesjährigen Grundschul-Cups. Unter der Organisation von Andreas Singer, dem Landesschulsportbeauftragten des BVV findet der Volley-Grundschul-Cup bereits zum vierten Mal im Landkreis Miltenberg statt. Das Interesse an dem Turnier ist so groß, dass sich Singer und sein Team ein ausgeklügeltes System überlegen mussten, um möglichst vielen Kindern die Chance zu geben mit zu machen. Insgesamt absolvieren die Teams 256 Spiele an diesem Tag. 32 Teams gehen an den Start. Im Spiel zwei gegen zwei ermitteln sie in den jeweils ca. fünf Minuten dauernden Spielen die Sieger. Insgesamt 15 Spiele darf jedes Team bestreiten, so dass jedes Team am Ende mehr als eine Schulstunde auf dem Feld gestanden hat.

Damit es zu keinen Zeitverzögerungen kommt, haben die Organisatoren ein großes Helferteam bestehend aus älteren Schülern der Mittelschule Faulbach zusammengestellt, das die Teams rechtzeitig zu ihrem Feld bringt und zugleich auch die Ergebnisse schnell zur Turnierleitung bringt. So können sich alle Schüler an diesem Tag vor allem auf den Spaß am Volleyball konzentrieren und müssen sich keine Gedanken machen, wo sie als nächstes spielen.

Die Teams 2016 kommen aus den Grundschulen Mömlingen, Faulbach, Weilbach, Kleinwallstadt, Wörth und Elsenfeld. Bei ihnen will der BVV, wie auch an den anderen Stationen des Volley-Grundschul-Cups die Begeisterung für Volleyball wecken, so dass danach möglichst viele Kinder den Weg in die umliegenden Sportvereine finden und dort ihr Talent weiter gefördert wird. Mit dem TV Mömlingen ist einer der BVV Leistungsstützpunkte Volleyball in der Region ansässig, der zuletzt mit David Sossenheimer auch ein Eigengewächs im Deutschen Volleyball Pokalfinale anfeuern durfte. Der gebürtige Mömlinger war dort als Kapitän des TV Bühl auf dem Feld gestanden. Der TVM unterstützt die Grundschulen bei der Durchführung des Turnieres tatkräftig, so dass alles bereitet ist für einen weiteren Festtag des Nachwuchsvolleyballs in Unterfranken.

 

Zeitplan Volleyball-Grundschul-Cup 2016 in Großheubach

  • Beginn: 9:00 Uhr
  • Finalrunde mit Endspiel, Spiel um Platz drei und fünf zeitgleich ab ca. 12:00 Uhr
  • Siegerehrung direkt im Anschluss ab ca. 12:15 Uhr mit großem Gruppenfoto aller Beteiligten


Spielmodus:

  • Gespielt wird 2 vs. 2 (mit Auswechselspielern)
  • Gespielt auf Zeit: 5 Minuten/Spiel 
  • 2 Vorrundengruppen mit je 16 Teams, Endrunde siehe oben


Stationen des Volleyball-Grundschul-Cups 2016

  • 26.1.2016 an der Grundschule Türkenfeld
  • 3.2.2016 an der Grundschule Frammersbach
  • 24.2.2016 an der Grundschule Roßtal
  • 9.3.2016 an der Grundschule Großheubach
  • 12.4.2016 an der Grundschule Wallerstein
  • 27.4.2016 an der Grundschule Bad Windsheim
  • Im Mai an der Grundschule Chieming.
  • Im Juni an der Grundschule Hahnbach.
Kategorie: BVV-News, Schule

Infos zum eScore

Infos zu VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot