Artikel:

13.09.2016 13:21
Volley spielen in der Grundschule – Ausrichter gesucht

Auch in diesem Schuljahr wird es in Bayern wieder den Volley Grundschul-Cup geben. In einigen Landkreisen läuft diese Schulsportveranstaltung bereits sehr erfolgreich und hilft den dort ansässigen Vereinen, wie zum Beispiel dem TV Mömlingen, Buben und Mädchen für Volleyball zu begeistern.

Zum Schuljahresbeginn haben 500 Verantwortliche in den Schulämtern im Freistaat Informationen zu Volley spielen in der Grundschule erhalten. „Jetzt liegt es an den Vereinsverantwortlichen vor Ort nachzuhaken, ob denn an der eigenen Grundschule Interesse an einem Volleyball-Projekt an der Schule besteht“, fordert Andreas Singer, der Landesreferent Schulsport des Bayerischen Volleyball-Verbandes die Vereine zur Initiative auf. „Ich denke, dass es an den Schulen gerne gesehen wird, wenn sich die Abteilungsleiter bzw. Jugendtrainer bei den Schulen melden mit einem Volleyball-Projekt.“ Das könne beispielsweise ein Aktionstag, Aktionsnachmittag, Unterrichtsbegleitung über mehrere Wochen oder aber auch die Ausrichtung eines Volley Grundschulcups sein.

„Im Optimalfall finden wir in jedem Landkreis eine Schule, die einen Volley Grundschulcup ausrichtet“, hofft Singer auf rege Beteiligung der Schulen. „Die Schüler werden es mit tollen Leistungen auf und neben dem Feld honorieren“, weiß Singer aus der Erfahrung von zahlreichen Volley Grundschul-Cups in Großheubach zu berichten.

Diese Infos wurden den Grundschulen zu Schuljahresbeginn zugesandt:
- Anschreiben 2016/2017 (PDF)
- Volley-spielen in der Grundschule (PDF)

Kategorie: BVV-News, Schule

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot