Artikel:

23.03.2012 09:48
Erstmals Snowvolleyball in Bayern!

Der Bayerische Volleyball-Verband präsentiert zum ersten Mal als Partner der Chaka2 GmbH die Snowvolleyball Tour 2012. Hinter der Snowvolleyball Tour 2012 powered by Amway steht ein großes Team und eine riesige Organisation. Allen voran das Gründungsteam aus dem Jahr 2008. Eben dieses Team ist es, welches Jahr für Jahr versucht für alle Fans und Besucher der noch jungen Volleyball-Variante eine neue Inszenierung zu erschaffen. Hallenboden und Sand sind bekannt, auch auf Rasen wird im Sommer im Hobbybereich viel gespielt. Den für Volleyball neuen Untergrund Schnee erlebt man in Turnierform das erste Mal in Bayern.

Am 30.-31. März findet die Snowvolleyball Tour an der Talstation der Taubensteinbahn am Spitzingsee statt. Ab 9:00 Uhr am Freitag spielen der Nachwuchs und Hobbyspieler um die Qualifikation für das Hauptturnier am Samstag. Am Samstag  ab 9:00 Uhr findet das Hauptturnier statt. Von früh morgens bis in den späten Nachmittag hinein werden die besten Snowvolleyballer Bayerns gesucht. Bei kostenlosem Eintritt können die Zuschauer jedes spannende Spiel verfolgen. Zusätzlich heizen Palmen, Cheerleader & Whirlpools die Stimmung an. Beachfeeling im Schnee in Bayern. Als krönender Schlusspunkt sorgt die Champions Night vor Ort.

Die bayerische Beachvolleyball Elite ist natürlich auch vertreten. Unter anderem die amtierenden bayerischen Meister, Benedikt Doranth und sein Partner Max Hauser (TSV Herrsching). „Ich freue mich sehr auf die Teilnahme und auf diese neuartige Erfahrung. Was ich bisher über die Veranstaltung gehört habe, ist das Rahmenprogramm sehr professionell organisiert. Es wird auf jeden Fall ein sportliches Spektakel.“ kommentierte Doranth. Von der Partie ist ebenfalls der bayerische MVP 2011, Fabian Wagner ( TSV Mühldorf) und die die  fünffachen bayerischen Meister Hannes Buchner/ Dominik Richter (VC Tegernseer Tal).  Auch viele ehemalige Aktive lassen sich einen Start auf der Snowvolleyball Tour 2012 nicht nehmen: So z.B. Marvin Polte, Deutscher Beachvolleyball-Meister 2002 und WM-Vierter 2005 ebensowenig wie auch die früheren Hallenvolleyballprofis von Generali Haching Patrick Schwaack, Ben Ibata und Johannes Liegsalz. Angekündigt ist sogar ein aktueller Nationalspieler: Patrick Steuerwald, Zuspieler der Deutschen Herren-Nationalmannschaft wird sich ebenfalls in Spitzing die Ehre geben.

Die Teams werden am Freitag abend gelost, lediglich das „Wildcard-Team“, das sich als siegreiches Team des Freitagsturniers für den Samstag qualifiziert hat, bleibt zusammen.

Für die musikalische Untermalung werden „Roodixx“ sorgen, das Team, das seit 2005 beim Beachvolleyball Grand Slam in Klagenfurt den Zuschauern einheizt.

Der Bayerische Volleyball-Verband freut sich über zahlreiche Zuschauer und ein erfolgreiches Gelingen des volleyballerischen Großereignisses.

Weitere Tourstops sind am 06./07.April in Wagrain (A) und am 13./14.April in St.Anton (A).

TV-Tipp:
Am Montag, den 26.03.12: SportArena auf München-TV mit Studiogästen Bene Doranth, Hannes Buchner und Martin Kaswurm (Chaka2 GmbH).

Live-Stream auf www.muenchen-tv.de

 
Alle Informationen zur Snowvolleyball Tour 2012:
www.snowvolleyball.at



Alle Informationen zu Chaka2 GmbH:
http://www.chaka2.com

Kategorie: Beachvolleyball, Presse, Freizeit

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot