FAQ zur Beachvolleyball Masters-Tour des BVV

Auf dieser Seite findet ihr alles Wissenswerte zur BVV Beachvolleyball Maters-Tour zusammengefasst. Aktueller Stand: 09.05.2019.

 

Die Punkteverteilung der Landesverbandsturniere leicht erklärt

Information 2019: Es gibt keine Quali mehr bei der TK Tour. Die Landesverbandsturniere geben nun mehr Punkte.

Wir erwarten auf den Kat 1+ Turnieren vielen Top-Spieler aus ganz Deutschland.

Tipp für Bayerische Teams: Spielt die angebotenen Turniere um die nötigen Punkte zu sammeln um zugelassen zu werden. 

Auf Kategorie 2 Turnieren werden bereits Deutsche Punkte ab Platz 7/8 vergeben. 

Achtung: Dieses Jahr zählen auch die Punkte aller gespielten Turniere der Beach Masters Tour für die Zulassung zur Bayerischen Meisterschaft! Noch ein Grund mehr sich gleich für Weiden anzumelden!

Wer mehr zur Punktevergabe wissen möchte. Auf der DVV Homepage findet ihr ein PDF zu Turniere der Landesverbände mit Wertung in der Deutschen Rangliste unter: 

www.volleyball-verband.de/de/beach/national/durchfuehrungsbestimmungen/

Töpfer Tourmeister (Kriterien)

  • Geehrt werden die ersten drei Teams der Töpfer-Race Ranglisten männlich und weiblich
    • Töpfer-Race Rangliste:
      • 2019 gesammelte Punkte auf der BVV Masters Tour (Masters, Cups) 
      • ohne Cup-Meisterschaft und BMS 2019
  • obligatorische, gemeinsame Teilnahme an der BMS 2019 
  • mindestens ein gemeinsam gespieltes Turnier der Beach Masters Tour
  • Teamwechsel möglich, wenn die oberen Kriterien erfüllt sind
  • bei Krankheit/Verletzung etc. rutscht das nächste Team, das alle Voraussetzungen erfüllt, nach
    (Hintergrund: Wir wollen die Meister an der BMS küren, deshalb die strengen Kriterien mit Teilnahme an der Meisterschaft)

Informationen zu den einzelnen Turnierkategorien

BVV Beach Masters Kategorie 1+ (24/16)

  • Startgebühr: 50 Euro
  • Hauptfeldzulassung:
    50% aus DVV-Rangliste
    Wildcards: 2 (einmal BVV / einmal Ausrichter)
    übrige Teams aus BVV-Rangliste
  • Preisgeld: 4.000 Euro (2.400Männer / 1.600 Frauen)
  • Punkteverteilung:
    1. Platz: 200 BVV / 35 DVV
    2. Platz: 160 BVV / 28 DVV
    3. Platz: 128 BVV / 24 DVV
    4. Platz: 96 BVV / 18 DVV
    5. Platz: 64 BVV /12 DVV
    7. Platz: 48 BVV / 8 DVV
    9. Platz: 32 BVV / 6 6DVV
    13. Platz: 16 BVV / 3 DVV
    17. Platz: 8 BVV / 1 DVV (Voraussetzung: mind. 1 Sieg)

 

BVV Beach Masters Kategorie 1+ (16/16)

  • Startgebühr: 50 Euro
  • Hauptfeldzulassung:
    50% aus DVV-Rangliste
    Wildcards: 2 (einmal BVV / einmal Ausrichter)
    übrige Teams aus BVV-Rangliste
  • Preisgeld: 4.000 Euro (2.000 Euro Männer / 2.000 Euro Frauen)
  • Punkteverteilung:
    1. Platz: 200 BVV / 35 DVV
    2. Platz: 160 BVV / 28 DVV
    3. Platz: 128 BVV / 24 DVV
    4. Platz: 96 BVV / 18 DVV
    5. Platz: 64 BVV /12 DVV
    7. Platz: 48 BVV / 8 DVV
    9. Platz: 32 BVV / 6 6DVV
    13. Platz: 16 BVV / 3 DVV (Voraussetzung mindestens 1 Sieg)

BVV Beach Masters Kategorie 1 (24/16)

  • Startgebühr: 40 Euro
  • Hauptfeldzulassung:
    maximal 50 % aus DVV-Rangliste
    Wildcards: 2 (einmal BVV / einmal Ausrichter)
    übrige Teams aus BVV-Rangliste
  • Preisgeld: 2.500 (je 1.250 Euro bei Männern und Frauen)
  • Punkteverteilung für BVV-Rangliste:
    1. Platz: 150 BVV / 25 DVV
    2. Platz: 120 BVV / 20 DVV
    3. Platz: 96 BVV / 16 DVV
    4. Platz: 72 BVV / 12 DVV
    5. Platz: 48 BVV / 8 DVV
    7. Platz: 36 BVV / 5 DVV
    9. Platz: 24 BVV / 3 DVV
    13. Platz: 12 BVV / 2 DVV
    17. Platz: 6 BVV / 1 DVV (Voraussetzung mind. 1 Sieg)

 

BVV Beach Masters Kategorie 1 (16/16)

  • Startgebühr: 40 Euro
  • Hauptfeldzulassung:
    maximal 50 % aus DVV-Rangliste
    Wildcards: 2 (einmal BVV / einmal Ausrichter)
    übrige Teams aus BVV-Rangliste
  • Preisgeld: 2.500 (je 1.250 Euro bei Männern und Frauen)
  • Punkteverteilung für BVV-Rangliste:
    1. Platz: 150 BVV / 25 DVV
    2. Platz: 120 BVV / 20 DVV
    3. Platz: 96 BVV / 16 DVV
    4. Platz: 72 BVV / 12 DVV
    5. Platz: 48 BVV / 8 DVV
    7. Platz: 36 BVV / 5 DVV
    9. Platz: 24 BVV / 3 DVV
    13. Platz: 12 BVV / 2 DVV (Voraussetzung mind. 1 Sieg)

 

BVV Beach Masters Kategorie 2 (24/16)

  • Startgebühr: 30 Euro
  • Hauptfeldzulassung:
    maximal 25% aus DVV-Rangliste
    Wildcards: 3 (eine Ausrichter / zwei durch BVV für Kaderathleten
  • Preisgeld:100% des Startgeldes (100% Startgeld Männer / 100% Startgeld Frauen)
  • Punkteverteilung für BVV-Rangliste:
    1. Platz: 100 BVV / 8 DVV
    2. Platz: 80 BVV / 6 DVV
    3. Platz: 64 BVV / 4 DVV
    4. Platz: 48 BVV / 3 DVV
    5. Platz: 32 BVV / 2 DVV
    7. Platz: 24 BVV / 1 DVV
    9. Platz: 16 BVV
    13. Platz: 8 BVV
    17. Platz: 4BVV

 

BVV Beach Masters Kategorie 2 (16/16)

  • Startgebühr: 30 Euro
  • Hauptfeldzulassung:
    maximal 25% aus DVV-Rangliste
    Wildcards: 3 (eine Ausrichter / zwei durch BVV für Kaderathleten
  • Preisgeld:100% des Startgeldes (100% Startgeld Männer / 100% Startgeld Frauen)
  • Punkteverteilung für BVV-Rangliste
    1. Platz: 100 BVV / 8 DVV
    2. Platz: 80 BVV / 6 DVV
    3. Platz: 64 BVV / 4 DVV
    4. Platz: 48 BVV / 3 DVV
    5. Platz: 32 BVV / 2 DVV
    7. Platz: 24 BVV / 1 DVV
    9. Platz: 16 BVV
    13. Platz: 8 BVV

 

Bayerische Meisterschaft (16/16)

  • Startgebühr: 30 Euro
  • Hauptfeldzulassung:
    15/15 Teams aus der BVV-Rangliste
    1/1 Teams aus der Bayerischen Cup-Meisterschaft
  • Preisgeld: 3.000 Euro (1.500 Euro Männer / 1.500 Euro Frauen)
  • Punkteverteilung für BVV-Rangliste
    1. Platz: 200 BVV
    2. Platz: 160 BVV
    3. Platz: 128 BVV
    4. Platz: 96 BVV
    5. Platz: 64 BVV
    7. Platz: 48 BVV
    9. Platz: 32 BVV
    13. Platz: 16 BVV

 

Den Gesamtüberblick mit Informationen zu allen Turnieren findet ihr hier in dieser Excel-Datei zum Download.

Partner

Beachvolleyballcamp.de